Project Description

Rückführung in die Schweiz

Weltweite Reisen die Schweizer am meisten auf der Welt:

Doch der schönste Urlaub und die erfolgreichsten Businesstermine treten in den Hintergrund, wenn im Ausland eine Hospitalisierung notwendig wird.In vielen beliebten Reiseländern der Schweizer in Südeuropa ist die medizinische Versorgung in den Spitälern nicht auf dem gleichen Niveau wie in der Schweiz. Nach der Erstversorgung wünschen viele eine schnelle und sichere Ruckführung in die Schweiz, um dort die weitere Behandlung fortzuführen.

Bei einer Erkrankung im Ausland wird der Krankenrücktransport in die Schweiz nicht von der Grundversicherung abgedeckt. Nur wer eine Zusatzversicherung abgeschlossen hat, kann darauf hoffen, die Kosten der Rückführung erstattet zu bekommen. Doch auch hier prüft die Versicherung den Fall genau. Meistens werden die Kosten der Rückführung in die Schweiz nur dann übernommen, wenn eine adäquate Behandlung im Aufenthaltsland nicht möglich ist. Diese Auslandsrückholungen werden als medizinisch notwendig bezeichnet.